Nebbiolo+Poiana on Geocaching-Tour home

28-31.12.2017Jahresende, Rückblick
An den letzten Tagen des Jahres kam das Geocaching ein wenig zu kurz, bevorzugte es Nebbiolo doch wieder mal an einem Schachturnier teilzunehmen. So fuhr er 4 Tage jeweils den weiten Weg nach Binissalem, mit 3.5 Punkten aus 5 Partien (2 Siege, 3 Unentschieden) blieb das Resultat etwa in meiner Startposition.
Wie vor dem Jahreswechsel üblich, haben auch wir eine kurze Bilanz über den ersten GC-Monat auf Mallorca gemacht. Schön für uns ist vor allem, dass die meisten Beschreibungen der Caches bei GC auch in deutsch sind. Das erleichtert natürlich das Lösen von Mystery’s und vor allem Multi’s, die wir sonst im Ausland eher weglassen.
GC auf Mallorca scheint schon ein bisschen germanischen Einfluss zu haben, so sind auch die meisten Behälter von guter Qualität, was wir auf dem spanischen Festland nicht so erlebt hatten. Nebst den Caches an der schönen, jedoch steinigen Süd-Ostküste (da brauchten wir oft Mut), werden uns die Cueva de Smaug (GC6H4TK) und Stonimals (Caballos von Rolf Schaffner GC45WJV) in bleibender Erinnerung bleiben. Natürlich werden wir auch den LP Escuela (GC6419R) nicht vergessen, leidet Nebbiolo nun ein Monat nach dem Sturz uns Wasserloch immer noch an Rückenschmerzen ...
home