Nebbiolo+Poiana on Geocaching-Tour home

09.-10.12.2018Entspannung und Stausee
Der Sonntag ist bei uns √ľblicherweise ein Ruhetag, an dem wir erholen und entspannen. So waren wir nur zu Fuss unterwegs und suchten zuerst am Strand den Old Duque of Luz, der scheinbar aber oben startet. Das war zu anstrengend, also bevorzugten wir lieber ein Apero am Stand. Nachen einer :-(portugiesischen) Pizza f√ľhrte uns der Verdauungsspaziergang noch dem Stand entlang zu Mystery und Multi von Luz.
Am Montag war wieder mal eine grössere Runde angesagt - es ging an den Bravura-Staudamm, eine wirklich schöne und abwechslungsreiche Gegend. Da wir die Abzweigung verpassten, landeten wir zuerst bei der FC-Serie die uns schon recht forderte - es ging auf und ab. Danach starteten wir die Bravura-Runde, dieses mal glaubte nebbiolo er könne sein Knie schonen und versuchte es mit dem Klapprad - das war ein Irrtum. Wenigsten fanden wir die Caches problemlos bis ... auf den #5 (Diff=4), bei dem wir zwei Holländerinnen antrafen, die bereits am Suchen waren. Eigentlich dachen wir mit unserer Erfahrung könnten wir den "Anfänger" mit Smartphone mit einem "schnell gefunden" Eindruck machen ... aber auch wir konnten das Ding trotz Hartnäckigkeit und Ausdauer nicht finden.
Auf der Heimfahrt besuchten wir dann noch die Caches die mehr oder weniger am Weg lagen, Poiana kletterte auf einige H√ľgel und trieb ihren Schrittz√§hler nach oben. Wieder ein sch√∂ner Tag mit vielen Eindr√ľcken und bestem Wetter.
home