Nebbiolo+Poiana on Geocaching-Tour home

25.11.2019Via Cabo de la Nao nach Santa Pola
Es zieht uns einfach nach Santa Pola, wo wir Ende November Besichtigungstermine f├╝r eine Ferienwohnung vereinbart hatten. Nach einer Nacht in einer ruhigen Strasse am Ende von Oliva fuhren wir dann ├╝ber das Cabo de la Nao nach Santa Pola. Alle Cache die auf dem Weg in der N├Ąhe lagen besuchten wir, vor allem in Denia waren es einige ... knifflige. Da wir gen├╝gend Zeit hatten um das Tagesziel zu erreichen machten wir in Calp eine l├Ąngere Mittagspause und g├Ânnten uns im Zentrum etwas zum Essen. Wir bestellten f├╝r 15 Euro das Tagesmenu - Vorspeise, Hauptgang, Getr├Ąnk, Dessert und Kaffee alles inklusive. Der Kellner servierte uns eine 75cl Flasche Wein und frage uns unverst├Ąndliche Dinge ... auf einmal hatten wir das Gef├╝hl ├╝ber den Tisch gezogen zu werden und Vorspeise und Hauptgang je 15 Euro kosten w├╝rde und dazu auch noch der Wein separat verrechnet w├╝rde. Als uns der sehr nette "Camarero" die Rechnung pr├Ąsentierte waren wir ├╝berrascht, mussten wir doch nur das zus├Ątzlich bestellte Mineralwasser mit Eis und Zitrone bezahlen - 31.20 machte die Rechnung. Nach einem kurzen Entspannen und Verdauen ging die Fahrt dann mit wenigen Cachepausen zum bekannten wilden Campingplatz Santa Pola de l Est, wo uns ein idyllischer Ort und ein ruhiges Meer begr├╝sste.
home