Nebbiolo+Poiana on Geocaching-Tour home

06.01.2020Der K├Ânig und erster richtiger Cacher-Tag im 2020
Am Montag zogen wir mit Nebbiolo als K├Ânig Richtung Dolores/Catral los, da hatte es viele Begehrlichkeiten. Bei den ersten Caches "harzte" es ein bisschen, wobei es bei uns immer auf den Ort ankommt wie gross unsere Geduld ist. Unter Aufsicht von Muggels oder auf "unappetitlichem" Unterlagen dauert die Suche meist k├╝rzer. Obwohl wir ja auch einen Hund haben ... Hunde-T├╝ten sollten auch in den s├╝dlichen Regionen obligatorisch sein.
Es war meist ein "Stop and go" mit dem WoMo, die meisten Caches lagen an oder in der N├Ąhe der Strasse. In Catral fuhren wir an einem "Inder" vorbei ... und konnten nicht widerstehen ... das Essen war vorz├╝glich und der Service sehr gut.
Die Zeit verging im Nu, so dass wir schnell mal im Navi "nach Haus" eingaben und nur noch die Caches am Weg borgten. Aber wir werden dieser Gegend sicher nochmals einen Besuch abstatten.
home