Nebbiolo+Poiana on Geocaching-Tour home

17.01.2020D├╝nen ob Rojales
Vor dem angek├╝ndeten Tief wollten wir noch einen gem├╝tlichen "Wandertag" einlegen und dabei die angenehme Temperatur und die Sonne geniessen. In den h├╝geligen D├╝nen ob Rojales hatte es noch einige Caches von pensionada(s) und sorobondiver, da wussten wir im vorherein dass wir gen├╝gend Suchzeit einrechnen mussten. Wir parkierten unser WoMo auf dem bekannten Parkplatz (da hatten wir auch schon ├ťbernachtet) und starteten die Tour zu Fuss - das Gel├Ąnde mit Sand und Wurzeln war f├╝r das Knie schonende Klapp-Rad nicht geeignet. Bei passieren der Taubenschl├Ąge ├╝berlegten wir uns ob diese Haltung wirklich "Artgerecht" ist ... einige wenige hatten wenigstens eine kleine Voliere so dass sie sich wahrscheinlich ein bisschen wohler f├╝hlen. Wie erwartet war bereits der erste Cache eine Knacknuss ... viele Steine (Hint), zappelnde Koordinaten und ein schwer zuordenbares Spoiler-Bild erschwerten die Suche - aber schlussendlich fanden wir die Filmdose doch noch. Bei den weiteren Caches waren wir ├╝berraschend schnell erfolgreich - wenn n├Âtig halfen uns die Spoiler-Bilder. Fast alle Caches waren einfallsreich, abwechslungsreich und raffiniert versteckt - so konnten wir einige FP vergeben. Leider sind einige "gute" Wege (viele Z├Ąune verhindern ein Querfeldein) nicht auf der OSM-Karte eingezeichnet - da sollte man die Owner aufkl├Ąren wie einfach man diese selbst eintragen k├Ânnte. Aber das ist keine Kritik, den der Tag hat uns sehr gut gefallen.
home