Nebbiolo+Poiana on Geocaching-Tour home

31.01.2020Ausflug ins Revier von MrVon und EllenSch
Als die Benachrichtigung ├╝ber die 10 neuen Caches eintraf war klar es geht am letzten Januartag nach "El Pinar de Campoverde". Der Tag begann ├╝berraschend, denn die Letterbox GC6MKW3 bot wirklich alles was ein Geocacher-Herz erfreut. Zuerst ├Ąrgerten wir uns ├╝ber den Standort denn wir konnten nicht unauff├Ąllig suchen, das hatte aber den Vorteil dass bald mal eine Dame aus dem Haus kam und uns das Versteck zeigte. Was nun aber mit dem Schl├╝ssel? Zum nahen Briefkasten passte er nicht ... und erst als wir ihn wieder zur├╝ck legten sahen wir einen grossen Raum der mit einem Schloss zugesperrt war. Mit dem Schl├╝ssel konnten wir nun eintreten und lustige Ger├Ąte und Spiele absolvieren - verdient nat├╝rlich ein GeoSem und ein FP.
Anschliessend ging es zum neuen Mini-PT, wo wir uns als "STF" eintragen konnten - Norweger hatten Heimvorteil ;-) Leider war dem Kanal entlang viel Verkehr (obwohl Fahrverbot), so mussten wir immer auf Cinza aufpassen die wie ├╝blich frei laufen durfte. Die Petlinge in den Leitplanken waren relativ einfach zu finden ... aber D=1 ist ein bisschen untertrieben - dann m├╝sste man sie ja frei sehen. Weiter ging es ins Dorf wo wir nebst Signaltafel-Cache f├╝r grosse Leute auch einige sch├Âne Beh├Ąlter fanden und am Rio Secco noch einen EC besuchten. Den Schlusspunkt bot der GC6MKQE, bei dem Nebbiolo nochmal hoch hinauf klettern musste ...
home