Entdeckung des Biorhythmus
 
Der körperliche und emotionale Rhythmus wurde unabhängig voneinander und beinahe gleichzeitig zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem Berliner Arzt Wilhelm Fließ (1858-1928), einem engen Freund und Vertrauten Sigmund Freuds, und dem Wiener Psychologen Hermann Swoboda (1873-1963), der eng mit Otto Weininger befreundet war, entdeckt. Weininger schöpfte aus seinen Gesprächen mit Swoboda viele Anregungen für sein 1903 kurz vor seinem Selbstmord veröffentlichtes Werk Geschlecht und Charakter.

Swoboda
 
Auswertungen
 
Biorhythmische Analyse
Biorhythmische Partner Analyse
Biorhythmische Glückszahlen
Weitere Informationen
 
Chronobiologie
Die innere Uhr
Entdeckung des Biorhythmus
Rechtliche Hinweise
 
Datenschutz
Impressum

(c) 2017 Walter Trumpf